volleyball leidenschaft

Pokal-Aus im WVV-Halbfinale

Am vergangenen Wochenende standen wir beim erstmalig in Turnierform ausgetragenen WVV-Pokalturnier in Köln auf dem Feld.

Im Viertelfinale, unserer ersten Begegnung, trafen wir auf den RC Sorpesee - alte Bekannte aus der Liga -, übrigens auch unser nächster Gegner beim Auswärtsspiel der 2. Bundesliga Nord am kommenden Samstag, 01.Oktober 2016. Diese sind mit dem Gewinn des ersten Satzes auch gut gestartet. Doch im darauffolgenden Durchgang konnten wir im Aufschlag mehr Druck ausüben und dem gegnerischen Annahmeriegel Schwierigkeiten bereiten. Satz Nummer zwei ging somit auf unser Konto und auch in den Sätzen drei und vier konnten wir unsere gute Trainingsleistung auf das Spielfeld bringen. Mit 3:1 Sätzen gewannen wir das Viertelfinalspiel und qualifizierten uns für das WVV-Halbfinale.

Dort warteten am Sonntagvormittag (ohne Lisa Schreiner, Ruth Scheuvens, Isa Schneider, Laura Schneider) die Gastgeberinnen der DSHS SnowTrex Köln auf uns. Zunächst konnten wir dank stabiler Annahme- und Abwehrarbeit sowie taktisch guter Aufschläge den ersten Satz deutlich gewinnen. Leider kamen die Kölnerinnen im zweiten Satz immer besser ins Spiel, wodurch sich auf unserer Seite die Eigenfehler häuften. Daher mussten wir die Sätze zwei, drei und vier abgeben und uns mit 3:1 Sätzen geschlagen geben. Die Pokalreise endete für uns somit im 1/2-Finale - ein kleiner Erfolg, da wir in den letzten drei Jahren schon in der ersten Runde Schluss war.

In Vorbereitung auf das nächste Bundesligaspiel gegen Sorpesee konnten wir einige Erkenntnisse und Erfahrungen sammeln, die wir in die kommenden Trainingseinheiten einfließen lassen werden.

Viele Grüsse

Eure Julia
Julia Lambertz (Nr.2 - Libero)

Dankeschön!

Von Herzen vielen Dank für Eure Treue und Euren Support in dieser Saison!

Ihr seid die Besten!
#fanlove

 

Volleyball Bundesliga

VBL Logo

 

Unsere Sponsoren