volleyball leidenschaft

Bayer-Team siegt 3:1 gegen Gäste aus Essen

Der perfekte Start ins neue Jahr wollte nicht so ganz gelingen. Gleich zu Beginn des Spiels in der heimischen Ostermann-Arena konnten die kämpferischen Gäste zeigen, was ihnen besonders in der Feldabwehr alles gelingt.

Doch trotz des etwas verpassten Starts konnte das Bayer-Team um Trainer Zhong Yu Zhou den ersten Satz mit 25:21 für sich entscheiden.

Im darauffolgenden Durchgang machten sich allerdings zunehmend Annahmeprobleme breit und der Ball wollte einfach nicht so recht auf der gegnerischen Seite zu Boden gehen. Die Essenerinnen, zu denen auch einige ehemalige Bayer-Spielerinnen zählen, hielten Stand und somit ging der Satz 21:25 an unsere Kontrahentinnen.

Dieser Satzverlust zeigte Wirkung auf Leverkusener Seite. Konstanz und Erfahrung fanden den Weg zurück aufs Feld. Durch starke Aufschläge und eine gute Passverteilung kam das Team schnell wieder ins Spiel und machte durch einen Satzgewinn mit 10 Punkten Unterschied (25:15) klar, warum neun Tabellenplätze zwischen beiden Mannschaften liegen.
Auch die vierte und letzte Runde konnte mit 25:18 aus Leverkusener Seite siegreich beendet werden. Als MVP des Spiels ist Fabienne Coenders ausgezeichnet worden.
Somit haben wir das Ziel erreicht und den zweiten Tabellenplatz verteidigt, um weiter Angriff auf die Spitze nehmen zu können, die nur zwei Punkte entfernt ist.

Unser Blick richtet sich nun auf die Begegnung gegen Emlichheim, am nächsten Samstag (13.01.2018), wenn es in der Ostermann-Arena (15:00 Uhr !) zum Aufeinandertreffen kommt. Wir freuen uns auf wieder auf zahlreiche und lautstarke Unterstützung.

Eure Rebecca

Dankeschön!

Von Herzen vielen Dank für Eure Treue und Euren Support in dieser Saison!

Ihr seid die Besten!
#fanlove

 

Volleyball Bundesliga

VBL Logo

 

Werbung

Unsere Sponsoren