volleyball leidenschaft

Mit klarem Ziel vor Augen nach Stralsund

Nach einem sehr anstrengenden, aber auch ziemlich erfolgreichen Wochenende, geht es für die Volleyball-Damen des TSV Bayer 04 Leverkusen weiter zum Auswärtsspiel nach Stralsund.

Am kommenden Freitag treten die Leverkusenerinnen die weiteste Reise dieser Saison an, ehe sie dann am Samstag, den 03.12.2016 um 17:00 Uhr an der Ostsee gefordert sind. Das wird für das Bayer-Team keine leichte Aufgabe. Der Gegner - die Wildcats aus Stralsund – stehen momentan auf dem dritten Tabellenplatz und damit nur vier Punkte hinter dem TSV.

Das Leverkusener Team um Headcoach Zhong Yu Zhou ist sich um die Stärke der Gegnerinnen bewusst, sodass sie bereits vom ersten Punkt an hoch motiviert und konzentriert sein müssen. Das wird jedoch nicht in Frage gestellt, denn das Team möchte drei weitere Punkte mit nach Leverkusen bringen. Um sich besser auf das Spiel vorbereiten zu können, treten die Bayer-Damen die lange Strecke nach Stralsund schon am Freitag an.

Leider kann der Trainer Zhong Yu Zhou immer noch nicht auf den gesamten Kader zurückgreifen, da krankheits- und verletzungsbedingt weiterhin Ruth Scheuvens, Lisa Schreiner, Ivana Bradara und Laura Schneider ausfallen. Lediglich Laura Walsh kehrt nach längerer Zeit wieder ins Team zurück und wird am Wochenende wieder im Bayer-Trikot spielen, was uns alle sehr freut.

Die gesamte Mannschaft freut sich auf das Spiel und fiebert dem kommenden Wochenende entgegen.

Eure Ivana
Ivana Bradara (Nr. 14 – Diagonal / Außenangriff)

 

 

 

Dankeschön!

Von Herzen vielen Dank für Eure Treue und Euren Support in dieser Saison!

Ihr seid die Besten!
#fanlove

 

Volleyball Bundesliga

VBL Logo

 

Werbung

Unsere Sponsoren