volleyball leidenschaft

Volleys fordern den Top-Favoriten heraus

14 Spiele, 14 Siege – die Bilanz der Skurios Volleys Borken ist makellos, doch Bayer sieht Chancen.

In einer Außenseiterrolle kann man sich durchaus wohlfühlen. Kann man, muss man aber nicht. Die BayerVolleys gehen auf jeden Fall in dieser Rolle am Samstagabend (19.30 Uhr, Ostermann-Arena) an den Start, wenn sie Tabellenführer Skurios Volleys Borken empfangen. Borken ist in dieser Spielzeit das überragende Team in der Zweiten Bundesliga Nord. 14 Spiele, 14 Siege; die Bilanz der Skurios Volleys ist makellos. Bislang. Dass man den Tabellenführer ins Schlingern bringen kann, haben jedoch die letzten drei Partien gezeigt. Borken setzte sich jeweils knapp mit 3:2 durch. Gegen Dingden lag der Meisterschaftsanwärter schon mit 0:2-Sätzen hinten, gegen VCO Berlin mit 1:2. Dennoch gelang es dem Primus jedes Mal, sich aus dieser Notlage zu befreien und am Ende die Halle als Sieger zu verlassen.

Das zeugt von starken Nerven, aber eben auch von Qualität. Die hat das Team von Trainer Chang Cheng Liu allemal. Angeführt von der 36-jährigen Ex-Nationalspielerin Anika Brinkmann ist die international besetzte Auswahl (sechs Spielerinnen aus dem Ausland) eigentlich programmiert für den Titel.

Aber es kann Stolpersteine auf dem Weg dorthin geben. Die BayerVolleys können zu einem dieser Stolpersteine werden. Wie gut die Leverkusenerinnen drauf sind, haben sie zuletzt in Dingden unter Beweis gestellt. Dort gab es einen sicheren 3:1-Sieg. Entsprechend entspannt gehen die Schützlinge von Coach Dirk Sauermann auch in das Duell mit Borken. Sie müssen diese Partie nicht gewinnen, aber sie wollen es. Und sie können es. „Wir werden zusehen, dass wir die wenigen Schwachpunkte Borkens rauspicken, taktisch gut spielen, stark aufschlagen, stabil in der Annahme sind, variabel angreifen“, erklärt Sauermann. Er kann auf den kompletten Kader zurückgreifen.

Quelle: Leverkusener Stadtanzeiger, Michael Zeihen, 21.01.2023

Heimspiel-Countdown

Das nächste Heimspiel

Volleyball Bundesliga

VBL Logo

 

Werbung

Unsere Sponsoren