volleyball leidenschaft

TSV beim letztjährigen Erstligisten in Hamburg gefordert

Am kommenden Wochenende geht es für die Volleyball-Damen des TSV Bayer 04 Leverkusen zum Auswärtsspiel nach Hamburg. Am Samstag, den 29.10.2016, 17:00 Uhr, CU-Arena, gilt es unsere Siegesserie der letzten Spiele beim Volleyball-Team Hamburg fortzusetzen.

Dass der letztjährige Erstligist es den Gästen aus Leverkusen nicht leicht machen wird, haben die vergangenen Spiele gezeigt. Auch wenn Hamburg etwas holprig in die Saison gestartet ist, zeigte das Team um den neu verpflichteten Trainer Ali Hobst in den letzten Spielen eine gute Leistung. Gegen den bisher ebenfalls noch ungeschlagenen Tabellenführer VfL Oythe verloren die Hamburgerinnen erst im Tie-Break knapp mit 2:3 Sätzen. Mit noch einem Spiel weniger sind auch die Leverkusenerinnen bisher ungeschlagen und haben in den vergangenen vier Spielen noch keinen Satz abgegeben. Diese „reine Weste“ soll auch nach dem Wochenende noch bestehen bleiben. Dieser Ehrgeiz und die momentan gute Form beider Teams versprechen auf jeden Fall ein spannendes Spiel zu werden!

Erstmals wird auch Ivana Bradara wieder im Trikot des Bayer-Teams auflaufen. Die nach überstandener Verletzung wieder auf ihren Einsatz brennt , … was uns alle sehr freut!

Nicht nur Anna Hoja wird am Wochenende alte Bekannte in ihrer ehemaligen Wirkungsstätte in Hamburg treffen. Auch die anderen aus dem Bayer-Team freuen sich auf eine liebgewonnene Gegnerin. Besonders: Anisa Sarac, letzte Saison noch mit dem Werks-Team aus Leverkusen Meister in der 2.BL geworden, spielt sie dieses Jahr wieder an ihrer alten Wirkungsstätte in Hamburg, … was der Wiedersehensfreude aber keinen Abbruch tut. 

Wir freuen uns auf ein spannendes Spiel und hoffentlich drei weiteren wichtigen Punkten für uns!

Eure Lisa

Lisa Schreiner (Nr. 7 - Mittelblock)

 

Dankeschön!

Von Herzen vielen Dank für Eure Treue und Euren Support in dieser Saison!

Ihr seid die Besten!
#fanlove

 

Volleyball Bundesliga

VBL Logo

 

Werbung

Unsere Sponsoren