volleyball leidenschaft

Abschied vom Vizemeister

Volleys besiegen Emlichheim und geben Abgang von fünf Spielerinnen bekannt.

Zum Abschluss der Saison boten die BayerVolleys am Samstagabend in der Ostermann-Arena noch mal eine packende Partie. Sie endete mit einem 3:1 (25:27, 31:29, 25:21, 25:21)-Sieg über den SCU Emlichheim und damit mit der Vize-Meisterschaft. Gleichzeitig war es aber nicht nur der Abschied aus dieser Spielzeit, sondern auch das Goodbye von vielen Mitgliedern des Teams.

Dass Trainer Tigin Yaglioglu nach Neuwied wechselt, war schon lange bekannt. Dass Libera Klara Single und Diagonalangreiferin Laura Broekstra ebenfalls nach Neuwied wechseln werden, war dort schon am 16.April (Single) und 21. April (Broekstra) kommuniziert worden. In Leverkusen war dazu bis zu diesem Wochenende allerdings nichts zu erfahren. Verabschiedet wurden zudem Rebecca Schäperklaus, Alicia Heimbach und Malin Schäfer, die allesamt beruflich und privat andere Wege gehen.

Turbulenter Saisonabschluss

Im Spiel lieferten sich beide Teams ein spannendes, wenn auch nicht immer hochklassiges Duell. So lagen die Gastgeberinnen im ersten Durchgang bereits mit 24:21 vorne, nutzten dann mehrere Satzbälle nicht, ehe Emlichheim seinen ersten und einzigen Satzball verwertete.

Der zweite Durchgang verlief lange Zeit ähnlich: Leverkusen lag fast immer vorn und stand beim 22:17 kurz vor dem Satzausgleich. Aber sieben Punkte des SCU in Folge sorgten für ein 22:24 und plötzlich hatten die Gäste die Chance zum 2:0 nach Sätzen. Den Sack machte letztlich die Yaglioglu-Crew beim 30:29 zu und glich zum 1:1 aus.

4:7, 9:7, 11:12, 14:12, 16:17, 21:18, 22:21, 25:21: Das waren Zwischenstände im dritten Satz, die das Hin und Her demonstrieren. Im vierten Satz lagen die Gastgeberinnen durchgehend vorne, mussten nach dem 14:8 und 18:14 beim 22:21 allerdings wieder kurz zittern. Zum Schluss hieß es auch in diesem Abschnitt 25:21 für die Volleys. Es folgte ein letzter Teamjubel, ein letztes Dankeschön an die Zuschauer. Damit ist die Saison 2021/2022 für die BayerVolleys Geschichte. „Es war wichtig, dass die Mannschaft die Saison mit einem Sieg beendet“, stellte der Coach zufrieden fest.

Quelle: Leverkusener Stadtanzeiger, Michael Zeihen, 25. April 2022

Dankeschön!

Von Herzen vielen Dank für Eure Treue und Euren Support in dieser Saison!

Ihr seid die Besten!
#fanlove

 

Volleyball Bundesliga

VBL Logo

 

Werbung

Unsere Sponsoren