volleyball leidenschaft

BayerVolleys empfangen Köln zum Derby

Leverkusen gegen Köln; das zweite Derby am Sonntag.

Nachdem die Bayer-Kicker am Sonntagnachmittag ihr Duell mit dem Nachbarn aus der Domstadt in der BayArena ausgetragen haben, geht es nahezu nahtlos in der nur 100 Meter entfernten Ostermann-Arena weiter. Nur ohne Tore. Und ohne Männer. Und mit einem Netz in der Mitte des Spielfelds. Volleyball ist angesagt. Sogar ein Spitzenspiel: Die BayerVolleys empfangen um 18.30 Uhr die DSHS SnowTrex Köln, Tabellenweiter gegen den Tabellendritter.

Die Teams kennen sich gut, die Coaches Tigin Yaglioglu (Bayer) und Jimmy Czimek (Köln) sogar sehr gut. Es wird daher kaum eine Partie mit vielen Unbekannten und Überraschungen. Doch es wird mit Sicherheit eine hochklassige Partie zwischen den alten Rivalen. Wer die besseren Karten hat? Schwer zu sagen.

Die BayerVolleys haben seit mehr als zwei Wochen keine Begegnung mehr absolviert, sind daher vielleicht ein wenig aus dem Rhythmus gekommen. Der stimmte vorher, denn aus den letzten acht Partien gab es ebenso viele Siege. "Daher ist es ein wenig schade, dass wir diesen Rhythmus nicht beibehalten konnten. Auf der anderen Seite waren die Belastungen vor der Pause recht hoch, sodass die freien Wochenenden uns sicherlich gutgetan haben", erzählt Leverkusens Coach. Yaglioglu und seine Schützlinge freuen sich sehr auf das Duell mit Köln. "In die Partien zuvor sind wir jeweils als klarer Favorit gestartet, aber gegen Köln gilt dies nicht. Snowtrex ist nach anfänglichen Problemen mittlerweile wieder so stark wie wir es erwartet haben. Daher gibt es keinen Favoriten in diesem Derby. Wir haben uns gut vorbereitet; mal schauen, was dabei herumkommt", so Tigin Yaglioglu.

Personelle Sorgen gibt es bei den Volleys nicht; bislang blieben die Spielerinnen weitestgehend vom Corona-Virus verschont. Wer das Spiel am Sonntagabend besuchen möchte und mit dem PKW anreist, sollte beachten, dass die Bismarck-Straße wegen des Fußballspiels erst ab 18 Uhr befahrbar ist.

Quelle: Leverkusener Stadtanzeiger, Michael Zeihen, 12.03.2022

Dankeschön!

Von Herzen vielen Dank für Eure Treue und Euren Support in dieser Saison!

Ihr seid die Besten!
#fanlove

 

Volleyball Bundesliga

VBL Logo

 

Werbung

Unsere Sponsoren