volleyball leidenschaft

Volleys winkt sechster Sieg in Serie

Zweitliga-Team von Tigin Yaglioglu steht gegen Dingden vor einer harten Aufgabe.

Entspannt starteten die BayerVolleys in die Trainingswoche. Der souveräne Sieg gegen Oythe vom Sonntagnachmittag hatte gutgetan. Entsprechend locker und positiv war auch die Stimmung im Team.

Am Samstagabend könnte es die Fortsetzung der Siegesserie der Volleys geben: Sollte das Team von Tigin Yaglioglu auch die Partie gegen den SV BW Dingden für sich entscheiden, wäre es der sechste Sieg in Folge. Dingden könnte sich jedoch als harte Nuss entpuppen, gilt diese Mannschaft doch als extrem abwehrstark und fordert ihren Gegnern meistens sehr viel Geduld ab. Das weiß auch Yaglioglu: „Dingden hatte viele sehr knappe Ergebnisse, steht nun im Mittelfeld, kann entspannt gegen uns agieren und wird uns mit Sicherheit einiges abverlangen.“

So weit, so gut. Aber der Bayer-Coach gibt direkt auch die Marschrichtung für sein Team vor: „Wir müssen an unsere Aufschlagleistung aus dem Oythe-Spiel anknüpfen. Außerdem ist Geduld in der Block-/Feldverteidigung sowie aus dem Spiel heraus gefragt.“

Wer auf dem Feld stehen wird, muss, wie immer in den letzten Wochen, auch davon abhängig gemacht werden, ob das Corona-Virus weiter einen Bogen um die Volleyballerinnen macht.

Quelle: Leverkusener Stadtanzeiger, Michael Zeihen, 03.02.2022

Dankeschön!

Von Herzen vielen Dank für Eure Treue und Euren Support in dieser Saison!

Ihr seid die Besten!
#fanlove

 

Volleyball Bundesliga

VBL Logo

 

Werbung

Unsere Sponsoren