volleyball leidenschaft

BayerVolleys lassen keine Zweifel am Sieg

Die BayerVolleys erlebten einen entspannten Abend bei ihrer Zweitligapartie in der Ostermann-Arena: Der 3:0 (25:17, 25:15, 25:15)-Sieg gegen Ligaschlusslicht RC Sorpesee geriet zu keiner Zeit in Gefahr.

Zu groß offenbarte sich der Unterschied im Leistungspotential beider Teams. In den ersten beiden Sätzen hielt Sorpesee, dass immer sehr bemüht und dynamisch agierte, in der Anfangsphase mit (3:4), danach übernahmen die Gastgeberinnen unspektakulär und effizient die Kontrolle über die Durchgänge. Präzise im Aufschlag, gut aufgestellt im Block, wach in Annahme und Abwehr, zielgerichtet im Angriff – dieser Mischung hatte Sorpesee nichts entgegenzusetzen. Trainer Tigin Yaglioglu ging keine Experimente ein und war auf den klaren Sieg aus.

Im ersten Abschnitt nutzten seine Schützlinge den ersten Satzball; der zweite Durchgang brachte drei Versuche, ehe er beendet war. Satz Nummer drei war von Beginn an eine klare Angelegenheit (4:1, 8:2, 12:4); hier spielten die BayerVolleys ihre Überlegenheit lange Zeit gnadenlos aus, ehe die Gäste den dem 17:9 noch auf 17:14 verkürzen durften. Eine Auszeit brachte den Spitzenreiter wieder in die Spur, auch dieser Durchgang fang mit 25:15 ein frühes Ende.

Bei den souverän auftretenden BayerVolleys ragte Rebecca Schäperklaus heraus, die sich seit Wochen in sehr starker Verfassung präsentiert. Libera Klara Single agierte gewohnt sicher, im Angriff waren Anna Hoja und Lena Overländer ebenfalls Konstanten. Zuspielerin Alexa Kaminski wurde zur MVP gewählt; es war die erste Auszeichnung für Kaminski, die sich mit Malin Schäfer diese Position teilt.

„Das junge Team von Sorpesee war sehr bemüht, aber man hat den Unterschied zwischen den beiden Mannschaften gesehen. Wir haben unsere Aufgabe sicher gelöst und sind damit den nächsten Schritt auf dem Weg zu unserem großen Ziel gegangen“, stellt Coach Yaglioglu heraus. Der Trainer kann in Zukunft auch auf Sarah Overländer zurückgreifen, die von ihrem Auslandssemester zurückgekehrt ist und nun wieder zur Verfügung steht. Gegen Sorpesee kam sie noch nicht zum Einsatz.

Quelle: Leverkusener Stadtanzeiger, Michael Zeihen, 08. Februar 2021

Heimspiel-Countdown

Das nächste Heimspiel

Bitte beachten Sie die Corona bedingten Hinweise zu unseren Heimspielen in der Ostermann Arena!

 

Heimspielnews

Spieltagsnews - aktuelle und vergangene Saisons

Volleyball Bundesliga


VBL Logo

 

Werbung

Unsere Sponsoren