volleyball leidenschaft

Erfolgreicher Kraftakt der BayerVolleys

Volleyballerinnen holen zwei Siege auf ihren Auswärtsfahrten.

Mit zwei Siegen absolvierten die BayerVolleys ihren Doppelspieltag. Spannend wurde es am Freitagabend beim Tabellenvierten SV BW Dingden, wo sich die Leverkusenerinnen mit 3:2 (19:25, 26:24, 23:25, 25:13, 15:13) durchsetzen. Am Sonntag gab es einen 3:1 (25:19, 19:25, 25:15, 25:20)-Erfolg in Hamburg. „Das war ein großartiges Wochenende. Sechs Spiele in so kurzer Zeit wegzustecken ist Wahnsinn“, bilanzierte ein stolzer Trainer Tigin Yaglioglu nach strapaziösen Wochen.

Dramatisch verlief es in Dingden. „Wir sind auf einen starken Gegner getroffen, der uns noch mehr als erwartet abverlangt hat“, so Yaglioglu, dessen Team nach Verlust des ersten Satzes den wichtigen 1:1-Satzausgleich erzielte. Dafür war beim Rückstand von 18:20 eine Auszeit nötig, aus der Bayer mit viel Schwung kam, der für das 26:24 sorgte. Auch Satz Nummer drei war bis zum Ende offen, doch dieses Mal hatte Dingden sein Happy End. Weil Leverkusen den ausnahmsweise einseitigen vierten Satz gewann, ging es ins Tiebreak. Hier hatten die BayerVolleys die Nase vorn, das 14:8 war aber keine Vorentscheidung. Stattdessen dauerte es bis zum 14:13, ehe Leverkusen um die überragende Rebecca Schäperklaus (37 Punkte) den sechsten Matchball nutzen konnte.

Die Euphorie nahmen die Rheinländerinnen auch in Hamburg mit ins Spiel. Doch als der erste Satz gewonnen war und der zweite auf bestem Wege zum Erfolg schien, kam Bayer doch ans Ende seiner Substanz. Hamburg drehte den lange von Bayer dominierten Satz und sicherte sich den Ausgleich. Im dritten Satz fingen sich die Volleys wieder und brachten einen erfolgreichen Start (13:2, 17:9) sicher über die Ziellinie. Im vierten Satz kämpfte sich Hamburg nach 9:18-Rückstand zwar auf 17:20 heran, für die Wende sorgte das aber nicht mehr. „Wir waren in jedem Element überlegen, aber wir sind ans Ende unserer Kräfte gekommen. Dazu waren einige Spielerinnen angeschlagen. Aber wir haben uns durchgekämpft“, so Yaglioglu.

Quelle: Leverkusener Stadtanzeiger, Michael Zeihen, 01. Februar 2021

Dankeschön!

Von Herzen vielen Dank für Eure Treue und Euren Support in dieser Saison!

Ihr seid die Besten!
#fanlove

 

Volleyball Bundesliga

VBL Logo

 

Werbung

Unsere Sponsoren