volleyball leidenschaft

Volleyballerinnen pausieren bis 16. Januar

Die Bundesliga unterstützt mit der Maßnahme die Vorgaben der Bundesregierung.

Die Volleyball Bundesliga (VBL) hat den Spielbetrieb in der zweiten Liga ausgesetzt. Die Unterbrechung soll bis einschließlich 10. Januar gelten. „Mit dieser Maßnahme trägt die VBL dem dringenden Appell der Bundeskanzlerin und der Landesregierung Rechnung, auch über den Umfang der erlassenen Verordnungen hinaus, Kontakte zu reduzieren“, sagt Klaus-Peter Jung, Geschäftsführer der Volleyball Bundesliga. Die Fortsetzung des Spielbetriebs ist für den 16./17. Januar geplant.

Die Damen von Bayer Leverkusen, die auf Platz eins der Nordstaffel liegen, hätten am Wochenende gegen Essen und in Borken antreten müssen, allerdings befindet sich das Team von Coach Tigin Yaglioglu in Quarantäne. Ein positiver Coronatest hatte bereits in der letzten Woche zur Absage der Partie in Dingden geführt.

Quelle: Leverkusener Stadtanzeiger (ksta), Samstag/Sonntag, 19./20. Dezember 2020

Heimspiel-Countdown

Das nächste Heimspiel

Bitte beachten Sie die Corona bedingten Hinweise zu unseren Heimspielen in der Ostermann Arena!

 

Heimspielnews

Spieltagsnews - aktuelle und vergangene Saisons

Volleyball Bundesliga


VBL Logo

 

Werbung

Unsere Sponsoren