volleyball leidenschaft

Bayer Volleyballerinnen gegen BBSC Berlin gefordert

Bereits am heutigen Freitag treten die Volleyballerinnen des TSV Bayer 04 die weite Reise nach Berlin an, um bei den Hauptstädterinnen um weitere wichtige Punkte zu kämpfen.

Spielbeginn ist dann in der Köpenicker Hämmerlinghalle, am Samstag, 02.März 2019, 19:00 Uhr.

Betrachtet man die aktuelle Tabellensituation, dann geht unsere Mannschaft, als Tabellenzweiter, erneut favorisiert in die morgige Begegnung. Das Team von BBSC-Coach Robert Pultke belegt derzeit mit sechs Siegen den neunten Tabellenplatz in der 2.Bundesliga-Nord. Die Vergangenheit hat jedoch gezeigt, dass die Spiele in Berlin immer hart umkämpft waren. „Wir müssen von Spielbeginn an eine konzentrierte und überzeugende Leistung abrufen und damit ein deutliches Zeichen setzen“, fordert Bayer-Headcoach Zhong Yu Zhou von seinem Team.

Bayer reist selbstbewusst und mit dem kompletten Team nach Berlin und möchte unbedingt drei weitere wichtige Punkte im Kampf um die Vizemeisterschaft einfahren.

Unser letztes Heimspiel

  

 

Die vergangenen Heimspielnews: 

Spieltagsnews Nr. 10 gegen RPB Berlin

Volleyball Bundesliga

VBL Logo

 

Werbeanzeige

Unsere Sponsoren