volleyball leidenschaft

Bayer empfängt SCU Emlichheim

Nach der langen Reise nach Berlin am vergangenen Wochenende, dürfen die Volleyballerinnen am kommenden Wochenende (Sonntag, 02.12.2018, 16:00 Uhr) wieder in der Ostermann-Arena auf das Parkett.

Zu Gast ist der langjährige Ligakonkurrent SCU Emlichheim. In der Tabelle bedeutet dies, dass der aktuell Dritte (Leverkusen) gegen den Siebten (Emlichheim) antritt. Aber ist die Favoritenrolle der Leverkusenerinnen wirklich so deutlich?

Die SCU-Spielerinnen sind sehr gut in die Saison gestartet. Sie konnten gleich vier Siege in Folge einfahren, bevor sie vom letztjährigen Meister Köln geschlagen wurden. Gegen Oythe konnte anschließend nur ein Punkt gewonnen werden. Gegen Stralsund und dem aktuellen Tabellenführer Borken ging man hingegen leer aus. Am vergangenen Wochenende gelang Emlichheim der Weg zurück in die Erfolgsspur mit einem Sieg gegen BBSC Berlin. Das bedeutet derzeit fünf Siege aus neun Spielen.

Leverkusen konnte bereits zwei Siege mehr erringen. Schaut man jedoch etwas genauer hin, stellt man fest, dass auch die Rheinländerinnen gegen Borken und Oythe verloren haben. Und leider musste sich die Mannschaft im WVV-Pokalfinale auch Köln geschlagen geben. Demnach gelang lediglich gegen Stralsund eine bessere Ausbeute. Das Liga Duell gegen Köln steht noch aus.

Das Spiel gegen den SCU Emlichheim verspricht demnach spannend zu werden. Die Bayer Mädels können positiv in die Partie gehen, aus den letzten drei Partien konnte man alle neun Punkte mit nach Hause nehmen. Diese Serie möchte die Werksmannschaft natürlich gerne fortsetzen. In eigener Halle und mit dem heimischen Publikum im Rücken, sind zumindest die besten Rahmenbedingung dafür schon mal geschaffen.

Eure Kathi

Unser nächstes Heimspiel

  

 

Die vergangenen Heimspielnews: 

Zum Spieltagsheft gegen DSHS SnowTrex Köln

Volleyball Bundesliga

VBL Logo

 

Werbeanzeige

Unsere Sponsoren