volleyball leidenschaft

Next Stop: Oythe

Nach zwei erfolgreichen Heimspielen im neuen Jahr steht am kommenden Wochenende das erste Auswärtsspiel der Rückrunde an. Dieses verspricht auch ein Knaller zu werden, denn es geht nach Oythe. Zudem haben wir noch eine Rechnung aus dem Hinspiel offen, welches deutlich mit 0:3 an die Gegnerinnen aus Niedersachsen gegangen ist.

Für das Rückspiel nehmen wir uns natürlich deutlich mehr vor. Während wir uns im Hinspiel in allen spielerischen Elementen geschlagen geben mussten, soll das Rückspiel mehr in unserem Sinne ablaufen. Mit zwei Siegen im Rücken können wir gestärkt aufspielen und versuchen die Niedersachsinnen mehr zu ärgern, als wir es im Hinspiel getan haben.

Von hoher Bedeutung für das Spiel am Samstag wird eine positive Einstellung, ein mutiges Aufspielen und mannschaftlicher Zusammenhalt sein, betont unser Trainer Zhong Yu Zhou immer wieder. Betrachtet man das volleyballerische Niveau beider Teams, so kann man keine Mannschaft als die deutlich stärkere oder schwächere einstufen. Dementsprechend kommt es vornehmlich darauf an, welches Team einen besseren Tag als das andere erwischt und auf welcher Seite die Siegeseinstellung stärker ausgeprägt ist.

In dieser Trainingswoche wollen wir uns natürlich trotzdem auf das Spiel der Mannschaft von Ali Hobst einstellen. Obwohl wir das Team in der jetzigen Konstellation schon gut kennen, hat sich jedoch einiges gewandelt im Vergleich zur letzten Saison. Dem wollen wir selbstverständlich entgegenwirken.

Wir freuen uns auf eine spannende Partie in Niedersachsen und hoffen, dass so viele Fans wie möglich vor dem Live-Ticker mitfiebern werden. Anpfiff ist um 19:00 Uhr.

Viele Grüße,
eure Julia

P.S.: Gedrückte Daumen können wir auch auf Entfernung spüren… :)

Dankeschön!

Von Herzen vielen Dank für Eure Treue und Euren Support in dieser Saison!

Ihr seid die Besten!
#fanlove

 

Volleyball Bundesliga

VBL Logo

 

Werbung

Unsere Sponsoren